Baklava - verschiedene Varianten

Traditionelles Baklava – wer hat’s erfunden?

Um die Herkunft von Baklava gibt es viel Streit, wie wir in unserer Recherche herausgefunden haben. Vom Balkan bis weit in den Orient einschließlich der Länder Türkei, Griechenland, Bulgarien, Syrien und Libanon sind Verfechter davon, dass Baklava ihre Erfindung ist. Ob jetzt Baklava tatsächlich arabisch, türkisch oder griechisch ist werden wir nicht feststellen können. Was wir aber feststellen konnten auf unserer Baklava, Kadayif und Lokum Test- und Einkaufstour war, das Baklava tatsächlich in all diesen Ländern hergestellt wird und in der Art überall leicht variiert. In Syrien sind die Baklavastücke kleiner geschnitten, fester und trockener. In Griechenland werden eher Walnüsse und Mandeln anstelle von Pistazien eingesetzt und in der Türkei – insbesondere in Gaziantep fast ausschließlich Pistazien in unterschiedlichster Art zubereitet.

Die Süßspeise Baklava, welche früher nur Reichen der Bevölkerung vorbehalten war oder gar nur an Palästen serviert wurde, kann nun überall und von jedem erworben werden. Darüber sind wir sehr glücklich. Endlich mal ein Streit, der sich für die Menschheit auszahlt. Der Streit um die Vorherrschaft in der Baklavaproduktion wird mit Sicherheit weitergehen aber wir freuen uns dass es soviele Varianten davon gibt, die wir irgendwann alle gerne von ausgewählten Herstellern beziehen und online zum bestellen anbieten werden.